Entries tagged with “Facebook”.


Da Facebook in China immer noch gesperrt ist, habe ich mich entschlossen, von Facebook wieder in diesen Blog umzuziehen und ihn nach längerer Pause wiederzubeleben.

A propos Facebook in China.

Richard Allan, Director of Policy in Europe spricht in einem Interview mit Ian Katz über die China-Pläne von Facebook. Auf die Frage, inwieweit Facebook chinesischen Forderungen nach Zensur entsprechen würde – wenn denn ein Markteintritt in China geplant sei – , redet er sich gekonnt heraus.

Hier das Video mit dem Interview:

http://www.guardian.co.uk/news/video/2012/mar/25/guardian-open-weekend-facebook-china

China ist die größte Quelle für Facebook-App Entwicklungen (ca. 20% laut Bloomberg.com). China ist immer noch der am schnellsten wachsende Internet-Markt, hat ca. 513 Millionen Internetbenutzer und natürlich noch viel Luft nach oben. Wenn Facebook also noch wachsen will, kann Facebook den chinesischen Markt eigentlich nicht ignorieren.
Die Frage ist, ob es eine “chinesische Lösung” geben könnte, d.h. z.B. auf facebook.cn, die vom übrigen Facebook getrennt ist, oder ob chinesische Internetnutzer in das bisherige Netzwerk integriert werden könnten.

Ob Facebook – egal mit welcher Variante – in China erfolgreich sein könnte, kann bezweifelt werden. Mit Sicherheit ist Facebook für die chinesischen Internetnutzer interessant, die Kontakte mit Ausländern haben.  Für die anderen Internetbenutzer gibt es erfolgreiche chinesische Soziale Netzwerke als Alternative, wie z.B. Qzone, Sina, Tencent und Renren.

 

Twitter It!

Hallo zusammen,

auf http://www.facebook.com/chinaseite gibt es eine Umfrage:

Welche Stadt gefällt euch zum Leben/Wohnen/Arbeiten in China am besten?

Zur Auswahl stehen bisher

also die Städte in denen ich bisher die meiste Zeit verbracht habe.

Allerdings könnt Ihr noch selbst weitere Städte hinzufügen.

Unter denjenigen, die bis zum 15. Dezember 2011 an der Umfrage teilnehmen, verlose ich

  1. Einen Amazon Gutschein über 100 Euro
  2. Zwei Ausgaben des Buches “Internationalisierungsprozesse in chinesischen Großunternehmen in der VR China“. Der Autor, Dr. Konstantin Schamber von http://www.strategicintercom.com, hat mehrere Forschungsaufenthalte in China, Russland und Kasachstand verbracht und sich auf interkulturelle Kommunikation und Führung hochqualifizierter Mitarbeiter spezialisiert.
  3. 3 Gutscheincodes über jeweils 25,- Euro von fotokasten.de . Bei fotokasten.de könnt Ihr personalisierte Fotoprodukte gestalten (Fotobücher, Kalender, Mousepads), zum Beispiel ein Reisefotobuch mit Euren Urlaubsbildern vom letzen China-Aufenthalt

Wie Ihr  teilnehmen könnt:

Einfach auf http://www.facebook.com/chinaseite?sk=questions

gehen, die Frage auswählen und Eure Antwort anklicken. Teilnahmeschluß ist der 15. Dezember 2011.

Viel Spaß

Euer Chinaseite.de – Team.

 

Twitter It!

Facebook ist derzeit in China immer noch gesperrt. Es gab kurzfristig Gerüchte, Facebook wolle in den chinesischen Markt, eine chinesische Sprachversion gibt es ja schon seit längerem.

Login in Facebook ist trotz der Sperre möglich, allerdings nur mithilfe von Proxy Servern oder VPN Verbindungen.  Ich verwende dafür http://www.strongvpn.com.  Allerdings muss man  Open VPN verwenden, da manche Internet Service Provider in China das Generic Routing Encapsulation Protokoll sperren, das für PPTP VPN-Verbindungen benötigt wird. Damit ist der Login in Facebook oder andere Social Networks die in China gesperrt sind, ohne weiteres möglich.


Twitter It!

Die Gerüchteküche brodelt schon seit einigen Tagen, konkret schein es aber nicht zu sein.

Kurz nach Googles Weggang plant angeblich Facebook den Einstieg nach China. Diese Nachricht hat jetzt auch den Einzug in die chinesischen Printmedien gehalten. Laut Larry Yu, dem Spracher von Facebook, beobachtet Facebook jedoch den Markt nur wie viele andere, hat jedoch keine konkreten Pläne. Nach Googles Ausstieg ist es PR-technisch auch nicht unbedingt der beste Zeitpunkt nach China zu gehen.

Twitter It!

Jetzt hat es Facebook in China erwischt, derzeit ist die beliebte Social Community Plattform in China nicht zu erreichen. In letzter Zeit hatten viele Webseiten in China Probleme mit der Zensur, unter anderem Google, da Google anscheinend nach Angaben der Zensurbehörden Zugang zu unmoralischen Inhalten erlaubte.

Twitter It!