Entries tagged with “Netzwerke”.


Heute habe ich wieder geschaut, ob ehemalige Geschäftspartner und Studienkollegen sich nicht in irgendwelchen Online Netzwerken wie xing.com oder linkedin.com eingetragen haben. Dabei bin ich auf eine Studienkollegin gestoßen, die teilweise mit mir zusammen Politik- und Geschichtsseminare besucht hat. Sie arbeitet jetzt anscheinend als Nachrichtensprecherin (und ein paar andere Sachen) beim MDR.
Das interessante ist, dass ich ihr “Profil” (ok, ein Auktionsangebot)  auch auf www.hood.de gefunden habe. Ihre Autogrammkarte ist dort per Sofortkauf 3 Euro wert, 2 Euro Mindestgebot. Das ist doch ein Kontakt, wo es sich lohnt, nachzuhaken. Eventuell steigt der Wert der Autogrammkarten im Laufe der Zeit.

Jetzt noch eine Buchrezension fertigschreiben. Ich hoffe, das Pokalfinale bleibt torlos, damit ich nicht so oft hinsehen muss.

Ich bekomme regelmäßig Einladungen zu irgendwelchen Online Communities. Inzwischen bin ich bei

  • xing.com
  • linkedin.com
  • facebook
  • studivz (nicht wirklich aktiv weil ich sie als facebook-Abklatsch verstehe und irgendwie unsympathisch finde)
  • Plaxo Pulse
  • Ecademy (nicht wirklich aktiv)

Am aktivsten bin ich bei xing.com, erstens wegen der Foren und zweitens gefällt mir die Funktion, dass man sehen kann, wer sein Profil (https://www.xing.com/profile/Kim_Schiefer) besucht hat. Die Einzelnen Funktionen sind sehr übersichtlich auf der Startseite angeordnet.

Man sollte alle Profile updaten, auch die Profile in Online-Netzwerken, die man nicht regelmäßig verwendet. Sowieso sollte man genau aufpassen, was man vor allem in Netzwerken, die eher auf private Kontakte ausgerichtet sind, über sich selbst preis gibt.

Es wird immer übe Sinn und Unsinn solcher Netzwerke gestritten. Für mich haben sich die Aktivitäten in Netzwerken auf jeden Fall gelohnt. Ein paar Interessante Kontakte, die ich auch schon im richtigen Leben getroffen habe, 2 Beinahe-Aufträge und ein Auftrag für meine Firma sind bisher dabei herausgekommen.