Archive for November 1st, 2007

Die Regeln für die Visavergabe werden anscheinend wirklich immer strenger ausgelegt, auch in Hongkong, wo bisher alles recht lässig gehandhabt wurde.
Bisher ging zum Beispiel ein F-Visum für mehrere Monate ohne Probleme mit einem Einladungsschreiben der Firma.
Jetzt benötigt man für ein F-Visum, das mehr als einen Monat gültig sein soll, zusätzlich eine Einladung des “Ministerium für Arbeit und soziale Sicherheit”.
Das ist ziemlich nervig, vor allem bei kurzzeitigen Aufenthalten z.B. einem Praktikum.
Entweder haben zuviele Unternehmen die bestehenden Regeln zu sehr misbraucht und die Regierung will dem einen Riegel vorschieben oder die chinesischen Behörden legen die bestehenden Regeln im Vorfeld der Olympischen Spiele einfach strenger aus.

Es gab (natürlich) keine offizielle Bestätigung, weshalb youtube.com in China vor 2 Wochen in China geblockt wurde

Es gab Spekulationen, dies hinge mit dem 17. Parteitag der Kommunistischen Partei zusammen, der in China alle 5 Jahre abgehalten wird und ein wichtiges Event in China darstellt. Dieser Parteitag wurde vor kurzem beendet.

Oder war die Tatsache, dass youtube eine chinesische Version gestartet hat., der Grund für die Blockierung? Youtbube Taiwan ist ebenfalls wieder erreichbar.

Während die chinesische Zensurbehörde anscheinend wieder Gefallen an youtube gefunden hat, wurde der Blogger-Service blogspot.com wieder zensiert.

Wikipedia ist seit längerer Zeit gesperrt, meistens wird nur die IP-Adresse blockiert, die Inhalte über China allerdings zusätzlich über einen Wortfilter, so dass sie auch nicht über Proxyserver erreichbar sind.

Die chinesische Regierung verhindert bereits seit langem den Zugang zu Seiten, deren Inhalte es als schädlich einstuft, seien es politisch sensible Inhalte wie die Unabhängigkeit Taiwans oder Tibet, Seiten von religiösen Kulten oder pornographische Inhalte.